Sonderführungen
Sonderveranstaltungen

Lilo Kraus und Chris Schmitt

Mr. und Mrs. Harp konzertieren und rocken und jammern

Der fränkische Meister der Bluesharp trifft nicht nur zu Hause auf die Prima-harpista des Nürnberger Openhauses. Zusammen ziehen Chris Schmitt und Lilo Kraus seit vielen Jahren über die Bühnen des Landes, um ihre Instrumente – die nur in der englischen Namensgebung einander ähneln – zu einer exotischen Melange zu kombinieren: gezupfte Klassik und Folklore trifft auf blown Blues und Rock.

Dabei entstehen „magische Momente die man so nicht in Großstadtmusiksälen zu hören bekommt.“ (Thüringische Zeitung).

Das Konzert findet am 20. Dezember 2022 um 19:00 Uhr im Historischen Kunstbunker, Obere Schmiedgasse 52, statt und dauert ca. 75 Minuten. Tickets zum Einheitspreis von 20 Euro nur online, keine Abendkasse!

 

Einlass als geschlossene Gruppe um 19:00 Uhr. Späterer Einlass nicht möglich, bitte erscheinen Sie pünktlich!
In der Anlage ist Essen und Trinken nicht gestattet, ferner stehen keine Toiletten zur Verfügung.

 

*Es gelten unsere AGB und die Besucherordnung

Sonderführungen

Bei den Sonderführungen bieten wir den Besuchern Einblicke in unterirdische Anlagen, die sonst der Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Das prominenteste Beispiel dafür sind die Sonderführungen zum 2. Januar.
Jedes Jahr am 2. Januar beginnen Sonderführungen, welche an den verherenden Bombenangriff vom 2. Januar 1945 erinnern, bei dem über 90% der Nürnberger Altstadt vernichtet wurden.

Vorträge

Verteilt über das ganze Jahr informieren wir in Vorträgen über historische oder aktuelle Themen.

Die Bandbreite ist dabei weit gefasst. So hörten wir bereits Fachvorträge über die Traumabewältigung von Kriegsüberlebenden bis hin zur Arbeit der Sprengmeister und Bombenentschärfer.

 

 

Kulturveranstaltungen

Auf unserer Bühne im Historischen Kunstbunker bieten wir in unregelmäßigen Abständen Künstlern die Möglichkeit, in einem ganz besonderen Ambiente aufzutreten.
 
Bei szenischen Lesungen haben sich schon Künstler mit der Zeit des Nationalsozialismus auseinandergesetzt, aber auch unbeschwerte Klassik- oder Jazzkonzerte fanden bereits statt.

Aktionen

Die Nürnberger Unterwelten sind zwar vorwiegend unterirdisch unterwegs, das hindert uns aber nicht daran, bei Aktionen wie dem „Tag des Wassers“, in der Blauen Nacht oder bei den Stadtverführungen aktiv zu sein.

Für alle Sonderveranstaltungen gilt:
über die jeweiligen Programme informieren wir über unseren Newsletter
sowie zum Beginn des Ticketvorverkaufs hier auf der Homepage.

Immer auf dem Laufenden.

Unser Newsletter: Jetzt anmelden!

Captcha Code
Neuen Code anfordern



Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.

Albecht-Dürer-Straße 21
D-90403 Nürnberg

de_DE